Startseite / Gesundheit / Diäten / Slim Fast: Bequeme Diät mit Milchshakes und Riegeln

Diätprogramm

Slim Fast: Bequeme Diät mit Milchshakes und Riegeln

Slimfast - Milchshakes gegen das ÜbergewichtWer auf unkomplizierte Art abnehmen möchte und nicht viel Zeit mit aufwändigem Kochen und Kalorienzählen verbringen will, kann mit dem Diätprogramm Slim Fast zu praktischen Ersatzmahlzeiten greifen, die durch Obst, Gemüse und leichte Gerichte am Abend ergänzt werden. Vor allem, wer tagsüber viel unterwegs ist, freut sich über die handlichen Flaschen mit den Milchshakes und die praktischen Diätriegel. Seit 1977 gibt es Slim Fast Produkte nun schon und noch immer erfreuen sie sich großer Beliebtheit.

Mahlzeiten und Zwischenmahlzeiten gezielt planen

Der Erfolg der Diät basiert darauf, dass durch die kontrolliert einsetzbaren Fertigprodukte die Kalorien reduziert werden und trotzdem die nötige Energie zugeführt wird. Zum Frühstück steht ein Shake auf dem Programm, den es in mehreren Geschmacksrichtungen gibt: Schokolade, Vanille, Cappuccino und Erdbeere. Neben den praktischen Kunststoffflaschen mit dem trinkfertigen Produkt gibt es auch Dosen mit Pulver, das mit entrahmter Milch angerührt wird. Jede dieser Mahlzeiten schlägt mit nur 220 Kalorien zu Buche.

Auch das Mittagessen wird durch einen solchen Shake ersetzt. Ein Stück Obst oder ein fettarmer Joghurt (etwa 100 Kalorien) dient entweder als Zwischenmahlzeit oder ergänzt den Mittags-Shake. Als zweite Zwischenmahlzeit am Nachmittag kann entweder ein Stück Knäckebrot mit fettarmem Käse herhalten, eine Banane oder auch ein praktischer Slim-Fast-Riegel. Auch dabei kommen wieder rund 100 Kalorien auf das Tageskonto. Zum Feierabend ist ein selbstgekochtes, leichtes Abendessen erlaubt, das ungefähr 600 Kalorien liefert. Einfache Rezeptvorschläge dazu gibt es auf der Homepage von Slim Fast.

Keine Schleckereien, aber viel trinken

Zur Unterstützung der Diät werden dringend von Naschereien, Bonbons oder Chips zwischendurch abgeraten, die nur Kalorien liefern, ohne wirklich einen wertvollen Beitrag zur Ernährung zu leisten. Zwei Liter Flüssigkeit in Form von Mineralwasser, Tee oder anderen kalorienfreien Getränken sollten unbedingt täglich getrunken werden. Wenn man die Empfehlungen der Slim Fast Diät grob einhält, kommt man auf nicht mehr als 1300 – 1500 Kalorien täglich, eine gute Voraussetzung, langsam und gleichmäßig abzunehmen. Von ungefähr zwei Pfund Gewichtsverlust pro Woche gehen die Ernährungsberater des Diätprogramms aus.

Eintönig und teuer, aber effektiv

Diät - Abnehmen mit SlimfastUm dauerhaften Erfolg zu erzielen und das erreichte Wunschgewicht zu halten, sollte der Lebensstil geändert und der Umgang mit Nahrungsmitteln und Getränken neu gelernt werden. Dazu gibt es Tipps und Hilfe auf den Internetseiten von Slim Fast. Auch Ratschläge zur intensiveren Bewegung im Alltag und zum Verhalten beim Essen auswärts gibt es hier. Wer die Eintönigkeit der Milchshakes über Wochen durchhalten kann und auch das nötige Kleingeld für diese Produkte hat, die es in Internetshops, Apotheken und Drogeriemärkten zu kaufen gibt, für den kann Slim Fast durchaus eine Möglichkeit sein, ein kleineres Gewichtsproblem bequem in den Griff zu bekommen. Allerdings muss man darauf achten, genug Ballaststoffe über Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, sonst gibt es eventuell Probleme mit der Verdauung!

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.