Startseite / Kultur (Seite 5)

Kinemathek – Das Deutsche Filmmuseum in Berlin

Die blaue Wand im Filmmuseum Kinemathek Berlin

Die deutsche Hauptstadt ist wahrlich immer einen Besuch wert, doch wer als Nicht-Berliner die Stadt besuchen will und mit dem Medium Film etwas anzufangen weiß, der sollte es sich nicht entgehen lassen auch dem Deutschen Filmmuseum einen Besuch abzustatten. Denn ...

Weiterlesen »

Bosozoku – Rowdies auf zwei Rädern

Bosozoku - Jugendliche Rocker in Japan

Seit den 1950er Jahren hat sich in Japan ein Phänomen breit gemacht, das wie die kriminelle Version der hiesigen Tuner-Szene anmutet: die Bosozoku. Diese japanischen Motorradgangs haben meist jugendliche Mitglieder, die als Schulabbrecher gegen die Normen und Werte der japanischen ...

Weiterlesen »

Lesestoff für alle: Öffentliche Bücherschränke

Öffentlicher Bücherschrank - Literatur kostenlos

Literatur allen ohne große Kosten zugänglich zu machen ist die Idee der öffentlichen Bibliotheken. In den letzten Jahren wurde dieses Prinzip in vielen Städten noch in „verschärfter“ Form weiterentwickelt: Bücher können kostenlos mitgenommen werden, ohne Mitgliedschaft, ohne Registrierung, ohne Verwaltungsakt, ...

Weiterlesen »

Dystopien in Literatur und Film

Dystopien zeichnen eine düstere Zukunft.

Dystopien zeichnen ein düsteres Bild von der Zukunft. Endzeitstimmung, Überwachungsstaaten und Denkverbote werden in Literatur und Filmen verarbeitet. Hier sind die Klassiker dieses Genres.

Weiterlesen »

Joris Karl Huysmans – Französischer Literat

Der französische Schriftsteller Joris Karl Huysmans

Während die Schriftsteller heutzutage eher durch die Werbetrommel und unentwegtes Säbelrasseln auf sich aufmerksam machen müssen, glänzten die Autoren vergangener Tage durch die Qualität ihrer Werke. Doch auch unter den verblichenen Schriftstellern gibt es bekanntere und weniger bekannte Vertreter. Zu ...

Weiterlesen »