Startseite / Lifestyle / Geschenkideen – Geschenke für Genießer

Geschenkideen – Geschenke für Genießer

Geschenke für GenießerWas schenkt man netten Menschen, die an Materiellem schon alles haben, was sie wollen und brauchen? Die Antwort auf diese Frage lautet: Man verschenkt gehobenen Genuss. Und Genuss kann in weit mehr köstlichen Erscheinungsformen daherkommen, als es der übliche „Fresskorb“ ahnen lässt.

Einladung zur Erlebnisgastronomie

Einfach nur gut Essen gehen ist sehr angenehm, aber oft nicht wirklich etwas Besonderes. Darum ist ein Geschenkgutschein für ein Dinner mit Überraschungsmomenten immer eine tolle und ausgefallene Präsentidee. Und die moderne Erlebnisgastronomie macht mit ihrer attraktiven Auswahl an sensationellen Köstlichkeiten die Auswahl wirklich nicht leicht. Da gibt es zum Beispiel das „Dinner in the Dark“, bei dem sich die Festgäste in kompletter Dunkelheit durch die erlesenen Speisen durchfuttern müssen. Oder das „Crime Dinner“, das die Speisenden zwischen dem Gruß aus der Küche und dem Dessert auf eine spannend inszenierte Verbrecherjagd mitnimmt. Aber auch ein abendliches Gala-Dinner mit anschließendem Unterhaltungsprogramm auf einem Ausflugsschiff ist eine wirklich gelungene Geschenkidee – nicht nur für Hobbykapitäne.

Kochkurse mal anders

Für Menschen, die selbst gerne kochen, sind exklusive Gourmetseminare immer ein absoluter Geschenke-Volltreffer. Und auch hier sind die verführerischen Möglichkeiten beinahe endlos. Freunde asiatischer Kochkunst werden sich über einen Gutschein für einen Sushi-Kochkurs freuen, während die Liebhaber reinen goldenen Gerstensafts bei einem Braukurs ihren Spaß haben werden. Wer es scharf und heiß liebt, bekommt mit einem Gutschein für einen „Erotic Food“ Kochkurs prickelnde Anregungen für aufregende Menüideen. Supercool dagegen kommt ein Kochkurs in Sachen Molekularküche. Und Naschkatzen können ihre süßen Gelüste bei einem Kochkurs „Sinnliche Schokoladenküche“ ausleben. Wer so einen schmackhaften Gutschein verschenkt, sollte allerdings eine Ahnung davon haben, was dem Beschenkten wohl munden könnte und was eher nicht.

Schlanke Genüsse

Geschenkideen - das richtige Geschenk auswählenWenn derjenige, der beschenkt werden soll, gerade eine Diät macht, oder aus anderen Gründen nicht ungehemmt schlemmen darf oder möchte, dann bieten sich „kalorienfreie“ Genussgutscheine als perfektes Präsent an. Das kann „Das Schönheitsprogramm für Sie“ sein, oder „Relaxing for Men“. Aber auch ayurvedische Wellnessstunden oder ein Besuch im Hamam machen sich gut auf einem Geschenkgutschein.

Präsente zum Abheben

Sollte der Preis für den spendablen Schenkenden keine Rolle spielen, dann ist sogar der Himmel keine Grenze mehr. Warum also nicht mal ein echtes Schwerelosigkeitstraining verschenken, oder gleich ganz und gar mit dem Rocketplane XP eine echte Reise zu den Sternen auf den Gutschein packen? Mit dem nötigen Kleingeld ist das alles kein Problem.

Fazit: Bargeld zu verschenken ist zwar gut gemeint, zeugt aber auch von einer gewissen Ratlosigkeit beim Schenkenden. Da ist es doch viel spannender und vor allem auch viel persönlicher, den dafür vorgesehenen Betrag in ein tolles Abenteuerpräsent zu investieren. So schenkt man nicht nur ein herrliches Erlebnis, sondern auch bleibende Erinnerungen. Und an denen kann sich der Beschenkte ein Leben lang immer wieder aufs Neue erfreuen.

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.