Startseite / Lifestyle / Partnerschaft / Hat die Jugendliebe eine zweite Chance?

Hat die Jugendliebe eine zweite Chance?

Die Jugendliebe ist etwas schönes. Mit Ihr erlebt man das erste Verliebtsein und den ersten Kuß. Doch oft wird daraus keine Beziehung fürs Leben.

Die erste Liebe - Jugendliebe ist etwas besonderes.

Die Jugendliebe wieder getroffen und verliebt wie beim ersten Mal. Bild: © fotolia.de

Können Sie sich noch an den ersten Jungen oder das erste Mädchen erinnern, in das Sie verliebt waren? Viele Menschen fragen sich oft, was wohl aus der ersten Liebe geworden ist. Und ob man wohl immer noch ein Paar wäre. Manchmal geht es sogar soweit, dass man sich überlegt, ob eine zweite Chance bei der Jugendliebe nicht zum lebenslangen Glück führen würde. Nicht immer ist der Versuch, eine Antwort auf diese Fragen zu erhalten erfolglos. Man muss nur wissen, wie man an die Sache herangeht.

Jugendliebe – Wo bist du?

Der erste Schritt ist immer zunächst der schwierigste. Wie soll man denn die Jugendliebe überhaupt finden? Wahrscheinlich ist, dass nicht nur ein Umzug mittlerweile stattgefunden hat. In vielen Fällen muss man sogar mit einer zwischenzeitlichen Heirat und damit vielleicht mit einem Namenswechsel rechnen.

In Zeiten des Internets gibt es ja glücklicherweise die Möglichkeit, mit Hilfe von Suchmaschinen zu recherchieren. Im besten Fall hat der- oder diejenige eine eigene Webseite. Vielleicht findet man aber auch nur irgendwelche Adressen, die schon uralt sind. Eine weitere Möglichkeit sind Online-Portale, die bei der Suche nach alten Schul- und Klassenkameraden weiterhelfen.

Wer die Eltern womöglich noch in Erinnerung hat und diese kontaktieren kann, weil sie noch unter derselben Anschrift zu erreichen sind, kann sich glücklich schätzen. Ebenso nützlich sind oft Kontakte innerhalb des alten Freundeskreises. Vielleicht hat ja doch noch irgendwer Kontakt zu jemandem, der ihn oder sie noch kennt? Ansonsten helfen letztlich nur noch professionelle Agenturen und der Weg zum Einwohnermeldeamt. Diese Möglichkeiten sind jedoch in der Regel kostenpflichtig.

Tun oder nicht tun, das ist hier die Frage…

Oft haben einen die äußeren Umstände getrennt. Umzug der Familie, eine andere Schule, Militär, Studium an verschiedenen Unis. Es gibt viele Gründe, warum man sich aus den Augen verliert. Im Laufe der Zeit hat nicht nur man selbst sich verändert und weiterentwickelt. Man muss auch damit rechnen, dass sich der bzw. die andere auf dem Lebensweg weiterentwickelt hat. Und das vielleicht nicht alleine.

Klappt das zweite Mal?

Die meisten jungen Leute, die sich früh und ohne ihr eigenes Zutun haben trennen müssen, haben gute Aussichten, sich beim zweiten Aufeinandertreffen neu zu verlieben. Die erste Liebe ist und bleibt meistens doch etwas Besonderes. Sind die Partner zum Zeitpunkt des Wiedersehens Single, dann bestehen sehr gute Chancen, dass eine Partnerschaft funktioniert. Doch die Chance, sich erneut zu verlieben, ist auch eine Gefahr – wenn einer der beiden gebunden ist.

Wir wollten doch nur Kaffe trinken…

Laut den Studien einer Psychologieprofessorin an der California State University können 62% der Versuchung der ersten Liebe nicht widerstehen. Dabei macht es keinen Unterschied, ob sich diejenigen gerade in einer glücklichen Beziehung befinden oder nicht.

Mit dem Gefühl, das die Erinnerung an die erste Liebe wachruft, kann sich kein späterer Partner messen. Wenn sich also beide oder auch nur einer in einer Beziehung befinden, sollte man gut überlegen, ob man dieses Wagnis eingeht. Ein Wiedersehen kann sehr schön sein, keine Frage. Aber ob man deswegen die gegenwärtige Beziehung riskieren sollte?

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung "Redaktion" gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.
  • Martina

    Ich habe gerade vor einigen Tagen meine große Liebe von vor 30 Jahren getroffen und es war einfach wunderschön, man war in der Zeit zurückgesetzt und wieder 17 Jahre alt mit den Erfahrungen einer 47 jährigen. Auch bei uns ist es ein Problem, ich lebe gerade in Scheidung und er ist verheiratet, ob glücklich oder nicht, weiß ich nicht. Das Schlimme an der Sache ist, daß die Gefühle auch von seiner Seite sehr stark sind und ich keine Beziehung auseinander bringen möchte. Es ist schon eine tolle Erfahrung und die Spannung bringt noch mehr Kick in die Geschichte. Aber es ist schon erstaunlich, daß man seine erste große Liebe eigentlich nie richtig aus dem Kopf löscht, wenn man dieser Person wieder Auge in Auge gegenübersteht, läuft alles wie ein alter Film vor einem ab und man glaubt gar nicht, an was man sich nach 30 Jahren noch erinnert. Wünschen kann ich diese Erfahrung jedem Menschen.