Startseite / Lifestyle / Partnerschaft / Worauf man beim ersten Date achten sollte

Worauf man beim ersten Date achten sollte

Rendevouz und Dating mit einem FremdenWenn man einem anderen Menschen zum ersten Mal begegnet, kann so ziemlich alles passieren: Es sind sowohl große Gefühle als auch kleine Katastrophen möglich. Wer auch beim Dating diversen Fettnäpfchen lieber ausweichen möchte, als in sie hineinzutappen, sollte sich einige Tipps zu Herzen nehmen.

Wo trifft man sich fürs erste Date?

Frage Nummer eins für das erste Treffen, neudeutsch Date, ist: Wo soll das Treffen stattfinden? Natürlich kommt es darauf an, welche Vorlieben das potentielle Paar hat. Ein romantisches Lokal ist aber in jedem Fall eine gute Lösung. Ein abendliches Treffen, für das Mann einen Tisch reserviert hat, sieht immer gut aus und hat Stil.

Unverbindlicher und legerer ist dagegen ein nachmittäglicher Treff in einem Café. Diese Örtlichkeit hat den Vorteil, dass man sie schnell wieder verlassen und somit das Date beenden kann, wenn man nicht ins Gespräch kommt oder sich bei näherem Kennenlernen doch eher unsympathisch ist.

Modefragen beim Dating

Sobald die Location ausgewählt ist, wie es neudeutsch heißt, kommt die große Frage nach der passenden Kleidung. Man sollte immer darauf achten, nicht overdressed aufzutreten, doch zu locker wirkt ebenfalls nicht positiv. Immerhin hat man ein Date und man sollte sich auf jeden Fall so kleiden, dass man seine Begleitung nicht blamiert.

Das erste DateDass die Kleidung sauber ist, versteht sich von allein, dass man selbst frisch geduscht ist, mit gewaschenen Haaren auftaucht und ein Deodorant verwendet, ebenfalls.

Bei Männern ist es einfach, die passende Kleidung zu wählen, denn mit Sakko und Jeans oder Hemd sind sie immer richtig gekleidet. Bei Frauen stehen neben der Kombination Hose/Bluse mit Blazer genausogut auch ein Kostüm oder ein Kleid zur Auswahl.

Wichtig ist es auch, dass man sich in der gewählten Kleidung wohl fühlt. Wer nie ein Kostüm oder einen Anzug mit Krawatte trägt, sollte nicht gerade beim ersten Date damit beginnen.

Ganz entspannt ins erste Date

Sobald das Treffen näher rückt, steigt bei vielen die Nervosität. Immerhin ist es eine Herausforderung, wenn man sich das erste Mal offiziell zu einem Date verabredet und trifft. Hier ist es wichtig, seine Erwartungen nicht zu hoch zu schrauben und sich klarzumachen: Man trifft hier nicht die große, einzige und wahre Liebe, die man um jeden Preis erringen muss, sondern einfach einen fremden Menschen, den man etwas näher kennenlernen möchte – und der einen selbst besser kennenlernen will.

Miteinander sprechen: Smalltalk-Themen vorbereiten

Sollte der erste Schritt aus der virtuellen Welt in die Realität positiv sein, empfiehlt es sich, höflich und humorvoll aufzutreten und gute Umgangsformen zu beweisen. Nützlich ist es auch, sich vorab ein paar Fragen auszudenken, die die erste Unsicherheit oder Verlegenheit überwinden helfen.

Geeignete Themen für Smalltalk sind z. B. Urlaubsreisen, Bücher, die man gerade gelesen hat, die Frage nach der Lieblingsmusik oder auch Hobbies. Nützlich ist es auch, sich ein bisschen über aktuelle Themen in den Medien zu informieren – sei es die aktuelle Fußball-WM (wer sich für den Sport nicht interessiert, kann sich ja mit dem jeweiligen Land befassen, in dem gespielt wird) oder sonstige größere Ereignisse.

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.