Startseite / Lifestyle / Reisen / Dominikanische Republik – Urlaub in der Karibik

Reisetipp:

Dominikanische Republik – Urlaub in der Karibik

Millionen von Touristen entscheiden sich Jahr für Jahr für einen Karibik Urlaub in der Dominikanischen Republik. Badespaß mit Abwechslung und viel Sonne.

Dominikanische Republik - Eine Frau sitzt auf einer Palme.

Urlaub: Am Strand der Dominikanische Republik einfach mal die Seele baumeln lassen. Bild: © fotolia.de

Der karibische Inselstaat lockt schließlich gleich mit mehreren Attraktionen: tropischer Dschungel, kilometerlange, feine Sandstrände, Kokospalmen, All-Inclusive-Hotels im europäischen Standard, Sport, Spaß und Geselligkeit. Zudem gilt der Urlaub auf der Dominikanischen Republik nach wie vor als die preiswerteste Möglichkeit, in der Karibik vor traumhaftem Panorama die Seele baumeln zu lassen.

Gleichzeitig tut der einheimische Tourismus inzwischen vieles dafür, das Billig-Image der Insel abzulegen und anspruchsvollen Gästen abgeschiedene, ruhige und luxuriöse Wellness-Resorts zu bieten.

Dominikanischen Republik – Urlaub in der grünen Hölle

Hispaniola heißt die Insel, auf der das kleinere, wenig erschlossene Haiti an die landschaftlich ansprechendere Dominikanische Republik grenzt. Bereits beim Anflug auf das Eiland bietet sich den Touristen ein atemberaubender Anblick: Dichter Dschungel bedeckt die gebirgige Landschaft, welche in anmutigen Schwüngen ins tiefblaue Meer abfällt. Tatsächlich haben es die Feriengäste niemals weit in die „grüne Hölle“:

Dominikanische Republik auf der Landkarte.Die Dominikanische Republik ist von mehreren größtenteils dicht bewaldeten Bergketten und Längssenken durchzogen. Mit deutschen Mittelgebirgen sind die dortigen Dimensionen nicht ansatzweise zu vergleichen und lassen die Herzen von Bergsteigern höher schlagen:  Beeindruckende 3.175 Meter misst der Pico Duarte aus der Cordillera Central im Zentrum der Insel.

Allerdings hat die Landschaft auch noch ein überraschend anderes, kargeres Gesicht: Neben Exkursionen in den immergrünen tropischen Regenwald auf der windzugewandten Seite der Dominikanischen Republik lohnt sich auch eine Tagesfahrt zu den Trocken- und Dornsavannen der Küstenebenen.

In der lebendigen und überaus sehenswerten Hauptstadt Santo Domingo, die auf einem Korallenfundament thront, herrscht multikultureller Flair: Wie auf fast allen Karibikinseln ist in der quirligen Metropole ein buntes Völkergemisch zu Hause, das  heute in Harmonie und gegenseitiger Inspiration zusammen lebt. Weiße Zuwanderer altspanischer Abstammung, Mulatten und Schwarze leben friedlich miteinander.

Auch immer mehr Auswanderer aus deutschsprachigen Ländern siedeln sich hier an, um eigene Tauchschulen aufzubauen oder aber den Touristen spannende Exkursionen durch das Landesinnere zu offerieren. Manch einer hat hier den totalen Ausstieg gewagt und lebt wie die Einheimischen fernab des Strandes und der Touristenzentren im Dickicht des Waldes.

Wer als Feriengast bei einer Exkursion in den Regenwald vordringt, sollte sich aber auf krasse Gegensätze im Vergleich zum europäisch geprägten Strandleben einstellen: In vielen Teilen des Landes herrscht hier noch erschreckende Armut; die Einheimischen leben in baufälligen Hütten zwischen schlammigen Straßen – meistens ohne Elektrizität und fließend Wasser.

Reisezeit und Temperaturen

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in der Dominikanischen Republik ist der deutsche Winter; doch auch die Regenzeit der Karibikinsel hat ihren eigenen Reiz. Fast immer herrschen warme, angenehme Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad; auch nachts kühlt es kaum ab. Das sind ideale Voraussetzungen, um einen Tauchkurs zu wagen oder eine der anderen, zahlreich angebotenen Wassersportarten auszuprobieren.

Und die zähen und geduldigen dominikanischen Pferde tragen die Urlauber bei rotglühendem Sonnenuntergang entlang der Brandung über den weiten Strand – ein Erlebnis, das niemand so schnell vergessen wird. Wissenswertes zu der Dominikanischen Republik finden Sie auch beim Auswärtiges Amt.

Klimatabelle für Dominikanische Republik – Puerto Plata und Sosua

MonatTemperaturSonnenscheinWasser
Januar29 °C8 std.26 °C
Februar29 °C8 std.26 °C
März29 °C8 std.27 °C
April30 °C8 std.28 °C
Mai32 °C8 std.29 °C
Juni32 °C8 std.29 °C
Juli33 °C9 std.29 °C
August33 °C9 std.29 °C
September32 °C9 std.29 °C
Oktober32 °C8 std.29 °C
November31 °C8 std.28 °C
Dezember29 °C7 std.27 °C

 

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung "Redaktion" gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.
  • Thomas Kolz

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Da ich am 5.Februar in die Dom.Rep Komme und auch schon vorher dort gelebt und gearbeitet habe wollte ich bei Ihnen mal anfragen.
    Ich bin von Trier 45 Jahre alt sowohl handwerklich als auch als Reiseleiter an einem Job interessiert.
    Über eine Antwort Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas Kolz