Startseite / Lifestyle / Reisen / Kroatien – ein Urlaubsparadies für jeden Geschmack

Kroatien – ein Urlaubsparadies für jeden Geschmack

Puppen mit Kroatischer Kleidung Kroatien sehen und schwärmen – das scheint ein Naturgesetz für Touristen zu sein, glaubt man den blumigen Beschreibungen, mit denen versucht wird, die Schönheit Kroatiens in Worte zu fassen.

Doch wer Kroatien zum ersten Mal bereist, wird nicht umhin kommen, selbst auf Superlative zurückzugreifen. Zwar ist Kroatien mit gut 57.000 Quadratkilometern ein relativ kleines Land, doch beeindruckt es mit zahlreichen Kunstschätzen und einer unglaublich abwechslungsreichen Natur, die sowohl Erholungssuchenden, als auch Aktivurlaubern maßgeschneiderten Urlaub ermöglicht.

In Kroatien finden Sie üppige Wälder, die fast ein Drittel der Landesfläche bedecken, schroffe Felsen, eine beeindruckende Berglandschaft – die  zahlreichen Wildtieren eine Heimat bietet – eine fruchtbare Tiefebene, in der Getreide, Tabak und Wein gedeihen und nicht zuletzt die wunderschöne Adriaküste.

All dies, in Verbindung mit angenehm mediterranem Klima und der warmherzigen Gastfreundschaft der Kroaten, macht dieses Land zu einem wahren Urlaubsparadies.

Zagreb – ein Muss für Kulturliebhaber

Kroatisches National Theater in Zagreb Die Hauptstadt Zagreb besteht aus der Oberstadt (Gornji grad) und der Unterstadt (Donji grad). Wer in Zagreb nichts mit seiner Zeit anzufangen weiß, dem ist nicht mehr zu helfen. An die 20 Theater, ebenso viele Museen und über 300 Bibliotheken machen diese Universitätsstadt zweifelsohne zum kulturellen Zentrum Kroatiens.

Neben den nahezu unzähligen kulturellen Veranstaltungen, die für Kurzweil sorgen, hält auch der historische Stadtkern in der Oberstadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten für die Touristen bereit. So das Wahrzeichen der Stadt, die gotische Kathedrale, mit deren Bau im 12. Jahrhundert begonnen wurde. Auch der Bischofspalast, ein Barockbau aus dem 17. Jahrhundert oder das im 13. Jahrhundert errichtete Steinerne Tor lassen vergangene Zeiten wieder lebendig werden.

Dubrovnik, die Perle der Adria

Die Altstadt und Strand in Dubrovnik Das orientalisch anmutende Dubrovnik ist ebenfalls ein Leckerbissen für Kulturliebhaber und besonders die autofreie Altstadt schmückt sich mit einigen architektonischen Glanzlichtern – was ihr 1979 einen Eintrag in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO bescherte.

Sehenswert ist beispielsweise die knapp zwei Kilometer lange Stadtmauer. Der Palaca Sponza vereint sowohl gotische Architekturelemente, als auch Einflüsse der Renaissance in sich. Geschuldet ist das Zusammentreffen dieser verschiedenen Einflüsse der langen Bauzeit. Mit dem Bau wurde zwar im 13. Jahrhundert begonnen, beendet wurde der Palast allerdings erst im 15. Jahrhundert.

Zahleiche der Bauwerke weisen zudem Bauelemente auf, die geradezu venezianisch anmuten und verdeutlichen, dass die beiden Städte Venedig und Dubrovnik einmal eng miteinander verbunden waren: Während der Kreuzzüge stand Dubrovnik von 1205 bis 1358 unter venezianischer Herrschaft.

Natur von ihrer schönsten Seite: Plitvitzer Seen, Neretva-Deltas, Adriastrand

Wasserfall im Nationalpark Plitvitzer Seen Nicht nur für Kulturliebhaber ist Kroatien ein Paradies, sondern auch für Naturfreunde und Sonnenhungrige. Augen zum Leuchten und Digitalkameras zum Glühen bringt der Nationalpark Plitvitzer Seen.

Inmitten üppiger Wälder warten hier fast 20 verschiedene Seen und atemberaubend schöne Wasserfälle auf Sie. Einen unvergesslichen Anblick bieten auch die Krka-Wasserfälle im gleichnamigen Nationalpark. Einen besonderen Augenschmaus bietet dort zudem ein Franziskanerkloster, das dort auf der Insel Krk steht.

Ein Fest für alle Sinne erwartet Sie in den Sumpflandschaften des Neretva-Deltas. In diesem fruchtbaren Gebiet mit mediterran anmutendem Klima wurden zahlreiche Mandarinen-Plantagen angelegt. Bereisen Sie Kroatien in den Herbstmonaten, machen Sie unbedingt einen Abstecher zur Mandarinen-Ernte. Nach der anstrengenden Ernte dürfen Sie sich getrost ein lauschiges Plätzchen am Adriastrand suchen, während Sie den nächsten Urlaubstag planen.

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.