Startseite / Lifestyle / Reisen / Städtereisen – Urlaub in Norddeutschland

Städtereisen – Urlaub in Norddeutschland

Ein Mädchen mit einer Stadtkarte Genießen Sie das Flair pulsierender Metropolen wie Berlin oder Hamburg, tanken Sie neue Kräfte in der ländlichen Umgebung Schleswig Holsteins oder lassen Sie sich von den grandiosen drei Kaiserbädern in längst vergangene Zeiten entführen. Ob Kunst, Kultur, Aktivurlaub oder Müßiggang – Sie entscheiden. Setzen Sie sich ins Auto oder in den Zug und erkunden Sie Deutschland. Es lohnt sich.

Berlin: hier tobt das Großstadtleben

Zu einem der beliebtesten Ziele für Kurz- und Städtereisen hat sich Berlin entwickelt. Ein guter Ausgangspunkt, um die wichtigsten Berliner Sehenswürdigkeiten zu erkunden, ist das geschichtsträchtige Brandenburger Tor.

 Schlendern Sie den prächtigen Boulevard „Unter den Linden“ entlang und steuern Sie den 368 Meter hohen Fernsehturm an. Von dort genießen Sie die hervorragende Aussicht über die Stadt und gönnen sich im Café in der Turmkugel einen Kaffee. Romantisch geht es in den verwinkelten Gassen des angrenzenden Nikolaiviertels zu, in denen sich auch die älteste Kirche der Stadt – die Nikolaikirche – versteckt.

Der Reichstag in BerlinRestaurants, Cafés, Boutiquen und kleine Geschäfte säumen die Straßen und schon Casanova oder Heinrich Zille verfielen zu damaliger Zeit dem Reiz dieses Viertels. Von Berlin ist es nur ein Katzensprung nach Potsdam – ein Muss für alle Geschichtsliebhaber.

Touristen aus aller Herren Länder strömen zum Schloss Sanssouci, das einst vom Preußenkönig Friedrich dem Großen im Rokokostil errichtet wurde. Sehenswert sind auch die weitläufigen Parkanlagen Sanssoucis, in denen sich die historische Windmühle, das Chinesische Teehaus mit seinen vergoldeten Figuren und die Orangerie, deren Architektur die Liebe des Königs zum italienischen Baustil widerspiegelt, befinden.

Hamburg und seine Hafengegend

Berlin und Brandenburg bilden zwar das größte Binnengewässernetz Europas, dennoch sind die Ausflugsdampfer, die über Spree und Müggelsee schippern, nichts im Gegensatz zu dem, was im Hamburger Hafen anlegt. In Hamburg ist eine Hafenrundfahrt geradezu Pflicht.

Der Hamburger Hafen Frühaufsteher sollten sich außerdem das geschäftige Treiben auf dem Hamburger Fischmarkt nicht entgehen lassen. Hier erleben Sie nicht nur wortgewaltige Marktschreier, sondern können auch probieren, wie gut fangfrischer Fisch schmeckt.

Frisch gestärkt empfiehlt sich ein Besuch der Alsterarkaden, deren Decke von wunderschönen Jugendstilmalereien verziert wird. Im Inneren der Arkaden laden zahlreiche Geschäfte  zum Bummeln ein. 

Nord- und Ostsee – eine frische Meeresbrise für Körper und Geist

Um an der See auftanken und Meeresblick genießen zu können, müssen Sie nicht ins Ausland reisen. Von den drei Kaiserbädern an der Ostsee – Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin – waren schon Thomas Mann und Kaiser Franz Joseph begeistert.

Die hochherrschaftliche Architektur der prachtvollen Villen und Hotels lässt vergangene Zeiten wieder aufleben. Selbst wenn Sie sich eine Übernachtung in den luxuriösen Hotels nicht leisten können, sollten Sie sich in einem der edlen Foyers wenigstens einen Kaffee gönnen und den Blick über die tiefblaue Ostsee, die traumhaften Sandstrände und die beeindruckenden Seebrücken schweifen lassen.

Die Hochseeinsel Helgoland Die Nordsee-Region beeindruckt weniger durch kunstvolle Bauten, sondern viel mehr durch die einzigartige Wattlandschaft, die ein Paradies für Naturfreunde ist. An die drei Millionen Zugvögel rasten hier auf ihrer Durchreise. Zudem beherbergt das Watt gut 2000 unterschiedliche Lebewesen. Diese sind für das ungeübte Auge allerdings schwer zu erkennen, von daher empfiehlt es sich, an einer geführten Wattwanderung teilzunehmen.

Auch ein Besuch der einzigen Hochseeinsel Deutschlands – Helgoland – lohnt sich. Entdecken Sie die berühmte Rote Anna und den Lummerfelsen und lassen Sie sich vom geschäftigen Treiben am Helgoländer Südhafen mit all seinen Geschäften, die in ehemaligen Hummerbuden untergebracht sind, verzaubern. Seefest sollten Sie allerdings sein, denn je nach Wetterlage und Seegang sind die Anreise und das Ausbooten nichts für empfindliche Mägen.

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.