Startseite / Lifestyle / Reisen / Teneriffa – Insel der Kanaren und der Glücklichen

Teneriffa – Insel der Kanaren und der Glücklichen

Teneriffa – Insel der Kanaren und der Glücklichen Die Insel Teneriffa ist, wie der gesamte zu Spanien gehörende Archipel der kanarischen Inseln, vulkanischen Ursprungs. Sie ist die größte Insel der Kanaren, hat die meisten Städte und eine wunderschöne Landschaft mit dem höchsten Berg Spaniens, dem Pico del Teide. Teneriffa, wegen der mehr als 300 Sonnentage im Jahr auch Insel des ewigen Frühlings genannt, zählt zu den beliebtesten Reisezielen deutscher Urlauber.

Der 3718 m hohe Pico del Teide teilt die Insel in zwei sehr unterschiedliche Landschaften. Der Süden gilt als sonnensicherer als der Norden, bietet schöne dunkelsandige Badestrände und ist ideal für unternehmenslustige Urlauber.

Im Norden der Insel finden Sie dagegen das eindrucksvolle Orotava-Tal mit seiner üppigen, subtropischen Vegetation, ausgedehnte Wälder und blumenreiche Gärten, ein ausgeglichenes Klima und viel Ferienspaß im weltberühmten Seebad Puerto de la Cruz.

Die Insel der vielen Gesichter

PLAYA DE FANABE – ein in den vergangenen Jahren ein immer beliebter gewordener Ortsteil von Costa Adeje. Attraktive Architektur und der neu angelegte Lava-Sandstrand prägen das Bild dieser Gegend.

PLAYA DE LAS AMERICAS – An der Südwestküste liegt der moderne Ferienort mit schönen Appartementhäusern und Hotels, Restaurants, Bars, Geschäften, Discotheken und Spielcasinos. Eine kilometerlange Strandpromenade lädt zum Bummeln ein. Die nördliche Hälfte Playa de las Americas liegt bereits im Verwaltungsgebiet von Costa Adelje.

COSTA DEL SILENCIO – liegt im Süden von Teneriffa, ideal für Sonnenanbeter und Aktivurlauber. Vielfältiges Ferienzentrum mit Sport-, Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Zum Flughafen sind es ca. 10 km, je nach Windverhältnissen hört man den Fluglärm.

LOS CRISTIANOS – Dieser Hafenort südlich von Playa de las Americas ist ein lebhaftes, touristisches Zentrum. von hier aus legt auch die Fähre nach La Gomera ab.

EL MEDANO – Ein touristisch wenig erschlossener Fischerort und Surferparadies mit typischen Kneipen und Restaurants. Auch hier kann je nach Windverhältnissen der Betrieb des nahegelegenen Flughafens wahrgenommen werden.

PUERTO DE SANTIAGO – gemütlicher Badeort mit gepflegtem dunklem Sandstrand bei Los Gigantes, an der malerischen Westküste Teneriffas. Nach Playa de las Americas sind es ca. 30 km.

PUERTO DE LA CRUZ – Beliebter Ferienort im Norden Teneriffas mit guten Einkaufsmöglichkeiten, Discotheken, Nightclubs, Spielcasinos, Restaurants, Bars und Cafeterias. Bummeln Sie über die Fußgängerzone ins Herz der Altstadt. An der Promenade finden Sie die von Cesar Manrique gestalteten Meerwasser-Schwimmbäder Lido San Telmo/Martianez. Er entwarf auch die Garten- und Strandzone Playa Jardin am Stadtrand.

SANTA URSULA – Ein kleines Bauerndorf im berühmten Orotavatal in wunderschöner blu-menreicher Landschaft, besonders geschätzt wegen der hervorragenden, inseltypischen Küche.

Loro Parque

Einer der atemberaubendsten Eindrücke von Teneriffa ist mit Sicherheit der Loro Parque in Puerto de la Cruz. Ein Besuch dieser großartigen, auf über 130.000 qm angelegten Zoo- und Parkanlage sollte zum Pflichtprogramm eines jeden Besuches auf Teneriffa gehören.

Mit über 3000 Palmen, Drachenbäumen, Kakteen und anderen Pflanzen und fast 40.000 qm Gartenanlage ist dieser Park auch eine Oase der Ruhe und Erholung, mit seinen Tiershows ein Garant für Unterhaltung für die ganze Familie.

Der Park besitzt mit mehr als 300 Papageienarten und -unterarten eine der größten Sammlungen der Welt, die Papageien-Freiluft-Shows sind einmalig. Das Delphinarium bietet ein Programm, das sich vor den berühmten Shows in Florida nicht zu verstecken braucht, weiter gibt es eine einzigartige Seelöwen-Show. 1999 wurde hier das größte Pinguinarium der Welt eröffnet, eine weitere Attraktion neben Aquarien (z.B. dem Haifischaquarium mit begehbarem Unterwassertunnel), Gorilladschungel, Fledermaushöhle, Jaguarfelsen, dem Orchideenhaus mit mehr als 1000 ständig blühenden Orchideen, u.v.m.

Klimatabelle für Teneriffa

MonatTemperaturSonnenscheinWasser
Januar21 °C5 std.19 °C
Februar21 °C6 std.18 °C
März22 °C7 std.18 °C
April21 °C8 std.18 °C
Mai22 °C9 std.19 °C
Juni23 °C10 std.20 °C
Juli25 °C11 std.21 °C
August27 °C11 std.22 °C
September27 °C9 std.23 °C
Oktober26 °C7 std.23 °C
November23 °C5 std.21 °C
Dezember22 °C5 std.19 °C

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.