Startseite / Lifestyle / Unterhaltung / Kassenschlager: Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Das Beste aus Hollywood

Kassenschlager: Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten

Avatar - der erfolgreichste Film aller ZeitenIn der Unterhaltungsfilm-Branche ist Erfolg der einzig gültige Aspekt, an dem die Qualität eines Filmes gemessen wird. Spezialeffekte und Handwerk stehen hier mit Abstand an erster Stelle, gute Schauspieler und herausragende Stories werden dann zum Bonus. Doch vom persönlichen Geschmack abgesehen haben die US-Amerikaner ein Werkzeug zur Hand, das unmissverständlich klar macht, welcher Film das Heft in der Hand hält, die Rede ist vom Box Office. Ursprünglich bezeichnet „Box Office“ den Kassenschalter am Kino, doch steht der Begriff mittlerweile synonym für die Einspielergebnisse eines Filmes. Und entsprechend der aktuellen Box Office lassen sich die erfolgreichsten Filme aller Zeiten ganz einfach ablesen. Hier sind sie, sortiert nach ihrem weltweiten Einspielergebnis.

Avatar – Aufbruch nach Pandora

Das 3D Spektakel von Regisseur James Cameron hat nicht nur unzählige Preise und Oscars unter anderem für die besten visuellen Effekte abgeräumt, sondern auch kräftig an den Kinokassen abgestaubt. Mit  rund 2,782 Milliarden US-Dollar markiert der Film die einsame Spitze der Rangliste mit gutem Polster auf Platz 2.

Titanic

Auch der zweite Platz geht an den Regisseur James Cameron. Mit einem Einspielergebnis von etwa 1,843 Milliarden US-Dollar konnten sich Leonardo DiCaprio und Kate Winslet aus dem sinkenden Schiff mitten in die Herzen der Zuschauer retten.  Wie auch Avatar konnte Titanic einige Preise und Oscars einheimsen, unter anderem für die beste Filmmusik.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2

Harry Potter war sowohl als Buch wie auch als Film durchweg sehr erfolgreich. Doch mit dem letzten Teil der Saga, in dem sich der Kampf zwischen Gut und Böse endgültig entscheidet, konnte der Zauberer Harry noch einmal kräftig das Geld aus den Taschen der Zuschauer zaubern und lässt sich mit einem Einspielergebnis von rund 1,338 Milliarden US-Dollar auf Rang 3 nieder.

Transformers 3

Kassenschlager - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2Auch Platz 4 der Weltrangliste ist eine Fortsetzung und zeigt in eindrucksvollen Effekten, wie sich Fahrzeuge in gigantische Roboter verwandeln. Gigantisch war auch das eingespielte Geld in Höhe von etwa 1,123 Milliarden US-Dollar.

Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs

Und wieder ein dritter Teil, dieses Mal aber vom Herrn der Ringe. Die Trilogie von Regisseur Peter Jackson um den einen Ring heimste viele Preise und Oscars ein. Auch das Publikum dankte die Mühen und spülte den Produzenten rund 1,119 Milliarden US-Dollar in die Portokassen. Platz 5 für die Rückkehr des Königs.

Fluch der Karibik 2

Der erste Teil des Piratenfilms um den charismatischen und schrägen Jack Sparrow – gespielt von Johnny Depp – schien im heimischen Kino besonders gut angekommen zu sein und lotste für den zweiten Teil dann auch Unmengen Besucher ins Kino. Wert war dies den Zuschauern weltweit etwa 1,066 Milliarden US-Dollar und damit auch ein guter sechster Platz.

Toy Story 3

Toy Story 3 ist der erste Animationsfilm, der für wahre Begeisterung an den Kinokassen sorgte. Mit etwa 1,065 Milliarden US-Dollar Einnahmen liegt der Film nur knapp hinter Fluch der Karibik auf Platz sieben.

Fluch der Karibik 4 – Fremde Gezeiten

Die Abstände der Filme werden deutlich kleiner und mit rund 1,044 Milliarden US-Dollar liegt der vierte Teil mit den Einspielergebnissen dicht bei seinem Vorgänger und landet immer noch auf einem sehr stolzen achten Platz.

Alice im Wunderland

Und noch einmal Johnny Depp. Dieses Mal aber nicht als Pirat, sondern als verrückter Hutmacher in der grandiosen Realverfilmung von Alice im Wunderland, für die sich der Regisseur Tim Burton bereitstellte. Die Zuschauer dankten es mit  1,025 Milliarden US-Dollar und einem soliden neunten Platz.

Batman – The Dark Knight

Auch Christian Bale als Batman und der jung verstorbene Heath Ledger in der Rolle des Jokers wussten das Publikum zu fesseln. Rund 1,002 Milliarden US-Dollar ließen die Menschen an den amerikanischen Kinokassen zurück und beförderten das Actionspektakel von Regisseur Christopher Nolan auf den zehnten Platz der Rangliste.

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.