Startseite / Lifestyle / Wellness / Happy Aging – gesund und glücklich altern

Happy Aging – gesund und glücklich altern

Happy Aging Immer mehr Menschen möchten auch im Alter gut aussehen und sich natürlich wohl fühlen. Schließlich gilt es, den wohlverdienten Ruhestand aktiv zu erleben und zu genießen. „Happy Aging“ statt „Anti Aging“ lautet die Devise. Alt zu werden, ohne alt zu sein – wer es schafft, glücklich zu altern, hat mit der steigenden Anzahl an Geburtstagskerzen meist auch keine Probleme. Doch was steckt hinter Happy Aging?

Freude am Alter

Für viele Menschen ist das „alt werden“ eine zwiespältige Angelegenheit. Auf der einen Seite werden mit dem Alter viele Hoffnungen verbunden. Sie haben Freude daran, die Enkel aufwachsen zu sehen oder in der Rente endlich die lange zurückgestellten Interessen verwirklichen zu können – recht so! Andererseits verbinden Sie diese Zeit vielleicht auch mit einer gewissen Furcht vor Krankheit, nachlassender Attraktivität, Geisteskraft oder gar Behinderung?

„Happy-Aging“ lautet das Zauberwort. Je zufriedener Sie mit sich selbst sind, umso wohler werden Sie sich fühlen. Alt zu werden sollte nicht ausschließlich mit etwas Negativem verbunden werden. Speziell Frauen sind hier gefährdet und machen sich mehr Sorgen als die männlichen Artgenossen. Einer Studie der University of Texas zufolge kann eine negative Einstellung das Altern beschleunigen. Die daraus resultierenden Erkenntnisse sind nicht überraschend: Ein mit sich zufriedener Mensch fühlt sich wohler und wirkt durch eine positive Ausstrahlung automatisch attraktiver auf die Umwelt. Dies beeinflusst auch die Gesundheit, denn das Risiko, gebrechlich zu werden, ist geringer, wenn man glücklich altert.

Pflegen Sie soziale Kontakte

Typische Beschwerden, welche früher oder später bei jedem Menschen auftreten, lassen sich natürlich nicht ignorieren. Dazu gehören z.B. Osteoporose, Prostatavergrößerung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Etwas Bewegung, richtige Ernährung, ausreichend Schlaf und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen können viele Krankheiten verhindern oder ihr Auftreten hinauszögern. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung trägt ihr übriges zum Erfolg bei. Kohlehydrate, Eiweiße und Fette sind die drei wichtigsten Nahrungsbestandteile. Forschungen haben erwiesen, dass ein übermäßiger Zuckergenuss zu vorzeitigem Altern führt. Stress ist ein Gesundheitskiller und kann zu Übergewicht, Bluthochdruck und teilweise sogar Diabetes führen.

Besonders wichtig ist, neben dem Achten auf den eigenen Körper, die geistige und soziale Aktivität. Pflegen Sie langjährige Freundschaften oder suchen und intensivieren Sie das Verhältnis zu neuen „Gleichgesinnten“. Es wird Ihnen gut tun, neue Leute kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. Unternehmen Sie gemeinsame Ausflüge oder treffen Sie sich zum Kaffeeklatsch – alles was gut tut, ist erlaubt. Ein fröhliches Miteinander macht zufriedener, gelassener und ausgeglichener. Sie werden es sehen und spüren – unvermeidbare körperliche Wehwehchen rücken nicht nur in den Hintergrund, sondern treten sogar seltener auf. Das Alter hat noch viel zu bieten – entdecken Sie es!

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung „Redaktion“ gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.