Startseite / Technik / Becquerel, Sievert & Co. – Maßeinheiten rund um Radioaktivität

Radioaktive Strahlung

Becquerel, Sievert & Co. – Maßeinheiten rund um Radioaktivität

Geigerzähler misst hier die RadioaktivitätEs ist verwirrend, was uns so alles in Bezug auf die Radioaktivität vorgerechnet wird. Nicht zuletzt die Vielfalt an Maßeinheiten macht es schwer, den Überblick zu behalten und die genannten Werte richtig einzustufen. Dabei könnte alles einfacher sein, wenn sich jeder an die offiziell gültigen Angaben halten würde, nämlich Becquerel, Sievert und Gray.

Alle anderen Einheiten, die genutzt werden, sind meist veraltete Angaben, die durch diese drei ersetzt wurden. Aber der richtige Name allein macht es noch nicht – man muss schon wissen, was dahinter steckt!

Aktivität: Einheit Becquerel

Wenn es darum geht, wie stark radioaktiv etwas ist, dann wird das angegeben über die Aktivität, gemessen in Becquerel (Bq). Eine Substanz hat die Radioaktivität von 1 Becquerel, wenn eines ihrer Atome in einer Sekunde zerfällt. Zerfallen in einer Sekunde 50 Atome, so besitzt es 50 Becquerel, ist also aktiver.

In Deutschland sind für Lebensmittel Belastungsgrenzwerte für Radioaktivität festgelegt. Sie liegen pro Kilogramm Nahrung bei 600 Becquerel, für Babynahrung und Milch ist der Wert mit 370 Becquerel deutlich niedriger.

Wenn Ihnen die Einheit Curie (Ci) begegnet, dann haben Sie eine alte Einheit für die Aktivität vor sich, die 1985 vom Becquerel abgelöst wurde und müssen umrechnen: Ein Curie entspricht 37 Milliarden Bq oder 37 GBq.

Energiedosis: Einheit Gray

Durch diese Größe erfahren Sie, wie intensiv eine Strahlung auf Materie wirkt. Die radioaktive Strahlung bewirkt, dass Materie Elektronen aus den Atomen verliert. Um sie herauszulösen, ist Energie nötig, die die Materie dabei aufnimmt.

Gemessen wird die Höhe dieser so genannten Energiedosis als Quotient aus der aufgenommenen Energie und der aufnehmenden Masse. Dabei entspricht die Einheit 1 Gray (Gy) einem Joule pro Kilogramm. Bis 1985 war die Einheit das Rad (rd), was 0,01 Gy entspricht.

Die physikalische Größe Kerma wird ebenfalls in Gray gemessen und entspricht ungefähr der Energiedosis; genauer gesagt beschreibt  die Maßeinheit Kerma die Energieübertragung, die Einheit Gray dagegen die Energieabsorption, aber die Unterschiede sind äußerst gering.

Äquivalentdosis: Einheit Sievert (Sv)

Warnschild für RadioaktivitätDie Äquivalenzdosis gibt am besten Auskunft über die Gefährdung für Mensch und Tier, denn sie beschreibt die tatsächliche biologische Wirkung der Strahlung. Bei ihrer Angabe wird nämlich zusätzlich berücksichtigt, dass es verschiedene Strahlungsarten gibt, die unterschiedlich starke Auswirkungen haben können.

Die Äquivalenzdosis wird, wie die Energiedosis auch, errechnet aus Joule pro Kilogramm bestrahlter Masse und dann noch mit einem Strahlenwichtungsfaktor multipliziert. Hier wird die Einheit Sievert (Sv) verwendet. Da es sich bei natürlicher Strahlungsbelastung oft um sehr kleine Werte handelt, ist das Millisievert (mSv) verbreitet.

Die ständige natürliche Strahlenbelastung in Deutschland wird vom Bundesministerium und Amt für Strahlenschutz (BfS) mit etwa 2 mSv im Jahr angegeben. Als maximal erlaubt sind für künstliche Strahlungen durch die Industrie Grenzwerte von 1 mSv jährlich festgelegt; bei besonderen Arbeitsplätzen wie Atomkraftwerken dürfen 20 mSv im Jahr nicht überschritten werden.

Laut Bundesamt für Strahlenschutz ist bei Werten zwischen 1 und 6 Sievert bereits mit Übelkeit, Erbrechen und Haarausfall zu rechnen, bei mehr als 20 Sievert mit dem Tod innerhalb der nächsten zwei Tage.

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung "Redaktion" gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.
  • konsti

    Hallo,

    Ich bestelle aufgrund desen dass ich gehbehindert bin viele Lebensmittel online, unter Anderem auch Produkte aus Japan (Misopaste und getrocknete Shiitakepilze).
    Wenn ich meinen Geigerzähler (Gamma Scout) auf impulsmodus/Sekunde stelle, und ihn auf 100 Gramm Shiitakepilze richte, und er mir 150 Imolse anzeigt,
    Ist das ein Indiz dafür, dass der EU Grenzwert von 600 Bq/Kg für diees Produkt überschritten ist?

    Danke.