Startseite / Technik / Internet / Tauschringe: Tausche Fähigkeit gegen Bedürfnis

Geld sparen und Kontakte knüpfen

Tauschringe: Tausche Fähigkeit gegen Bedürfnis

Tauschringe bieten die Möglichkeit seine Fähigkeiten auszutauschenDie Zahl jener Menschen, die viel Zeit und viele Talente, aber leider nur wenig Geld haben, ist beachtlich groß. Aus dieser finanziell engpässlichen Situation könnten einträgliche Nebenjobs sicher raushelfen. Doch die sind leider ebenso dünn gesät, wie schnell vergeben. Darum hat die Suche nach sinnvollen Alternativen in diesem Zusammenhang immer Hochkonjunktur. Ein erstaunlich gangbarer und außerdem noch ausgesprochen vergnüglich kommunikativer Weg auf der Pirsch nach sinnvoller und geldwerter Beschäftigung ist die aktive Teilnahme an Tauschringen. Doch wer kann hier wirklich profitieren? Und wie findet man einen nahe gelegenen Tauschring, in den man sich freundlich und gesellig einbringen kann?

Der nächste Tauschring ist nur einen Mausklick weit weg

Das Internet führt viele Interessen und viele Möglichkeiten ebenso effektiv wie effizient zusammen. So auch etablierte Tauschringe und Menschen, die beim fröhlichen Tauschen ab sofort mitmachen wollen. Von diesem genial einfachen Konzept, das völlig ohne Geld funktioniert, profitieren wirklich alle, die sich daran beteiligen. Denn bei Tauschringen treffen vorhandene Fähigkeiten, Fertigkeiten und Vakanzen auf die exakt dazu passenden Bedürfnisse und Chancen. Wer sich dazu etwas konkreter schlaumachen will, sollte sich mal auf der Webseite vom PIRX-Zeittauschring Heidenau, vertreten durch Herrn Tilo Rößler, etwas eingehender umschauen. Hier kann man sowohl bereits bestehende Tauschringe eintragen, als auch passende eingetragene lokale Tauschringe suchen.

Wie funktionieren lokale Tauschringe?

Jeder Mensch hat etwas, das er besonders gut kann, und etwas, was er gar nicht beherrscht, oder einfach nicht selbst leisten kann oder mag. Lokale Tauschringe stellen hier eine Plattform zur Verfügung, auf der „Biete“ und „Suche“ ganz einfach zusammenfinden können. So kann beispielsweise ein Künstler exklusive Bilder als Auftragswerke malen, und sich dafür regelmäßig vom stolzen neuen Besitzer der schönen Kunstwerke die Haare schneiden lassen. Besonders gesucht sind auch Menschen, die für eine adäquate Gegenleistung (beispielsweise die Einrichtung eines Internetanschlusses oder Gartenarbeiten) Kinder oder Haustiere betreuen und beaufsichtigen mögen. Und Menschen, die zuhause Pflegefälle zu umsorgen haben, sind auch dankbar, wenn sie sich mal eine kleine Auszeit gegen eine andere Gefälligkeit ertauschen können.

Es gibt so vieles, was der eine kann, und der andere braucht. Und nicht selten erwachsen aus solchen Wert schöpfenden Kooperationen und Ringtauschaktionen nette Bekanntschaften und gute Freundschaften. So funktioniert gelebtes lokales Netzwerken mit echtem menschlichem Faktor.

Weiterführender Link zum Thema „Tauschringe“:

Webseite vom PIRX-Zeittauschring Heidenau:
http://www.tauschringadressen.de

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung "Redaktion" gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.
  • Bambali in Berlin

    Das ist ein spannender Artikel! Liebe Leute vom PIRX-Zeittauschring, Eure Webseite ist sehr wichtig für die Tauschbewegung im Internet. Weiter so!