Startseite / Wirtschaft / Finanzen / Dispositionskredit: Abrufkredit contra Dispokredit

Dispositionskredit: Abrufkredit contra Dispokredit

Abrufkredite sind günstiger als Dispostionskredite Der Dispositionskredit (Dispokredit, Abrufkredit) ist bei den Deutschen beliebt: Fast jedes Girokonto verfügt über einen Kreditrahmen, mit dem kurzfristige Engpässe bequem und flexibel überbrückt werden können.

Einfachheit und Flexibilität sind auch die wesentlichen Vorteile des Dispokredits: Kontoinhaber können jederzeit und ohne zusätzliche Absprache mit der Bank über den zugesagten Kreditrahmen verfügen. Dies kann über Überweisung oder Lastschrift ebenso erfolgen wie durch eine Barabhebung.

Anders als bei Ratenkrediten ist beim Dispo kein Termin für die Rückzahlung festgelegt: Die Tilgung erfolgt durch die laufenden Geldeingänge auf dem Konto. Der Kreditrahmen kann sich je nach Bank auf bis zu drei Nettomonatseinkommen belaufen.

Die Flexibilität aber hat im wahrsten Sinne des Wortes ihren Preis: Durchschnittlich knapp 12 Prozent Zinsen im Jahr fallen für die Nutzung an. Das ist deutlich mehr als bei Ratenkrediten. Wer regelmäßig den Dispo seines Kontos nutzt, muss mit Kosten von mehreren hundert Euro im Jahr aufwärts rechnen. Es ist deshalb keineswegs empfehlenswert, den Dispo als Alternative zu anderen Krediten zu nutzen.

Ein Vergleich im Internet kann sich lohnen Viele Bankkunden sehen im Kreditrahmen ihres Girokontos auch eine Reserve für schlechte Zeiten. In diesem Punkt aber liegt  ein Irrtum vor: Reduziert sich das Einkommen, kürzt die Bank sehr schnell auch den Kreditrahmen bzw. streicht ihn ganz. Als eiserne Reserve dient der Dispo somit nicht.

Banken verschleiern gern die Gesamtkosten, die bei regelmäßiger Nutzung anfallen. Dazu dient vielen Geldhäusern die quartalsweise Abrechnung des Kontos: Die meisten Verbraucher bewerten Kosten im Hinblick auf die monatliche Belastung und unterschätzen Kostenblöcke, wenn diese nur alle drei Monate auf dem Konto auftauchen. Chronische Dispo-Nutzer blenden die hohen Zinsen darüber hinaus gern aus.

Wer seinen Dispo oft nutzt, sollte gezielt nach einer Bank mit günstigen Sollzinsen suchen. Der Durchschnittszins von fast 12 Prozent gilt keineswegs überall. Die Spanne ist mit 6,0 bis etwa 17 Prozent (Stand: November 2009) vielmehr so groß, dass sich der Wechsel des Girokontos für viele auszahlen kann. Bei intensiver Nutzung sollten die Sollzinsen das ausschlaggebende Kriterium bei der Wahl einer Bank sein.

Alternativen zum klassischen Dispokredit: Abrufkredite

Vielen Bankkunden ist nicht bekannt, dass der Markt mittlerweile günstigere, aber kaum schlechtere Alternativen zum klassischen Dispositionskredit bietet. So genannte Abrufkredite werden von fast jeder zweiten Bank mit (Verbraucher-) Kreditgeschäft angeboten.

Es handelt sich dabei im Kreditrahmen auf einem separaten Konto, über den per Überweisung aufs Girokonto sehr schnell zugegriffen werden kann. Ist der Kreditrahmen einmal vereinbart, kann jederzeit ohne weitere Nachfrage bei der Bank darauf zugegriffen werden. Wie auch beim Dispo fallen Zinsen nur für tatsächlich in Anspruch genommene Kredite an.

Die Rückzahlung eines Abrufkredits erfolgt ähnlich flexibel wie beim Dispo der Hausbank. Je nach Bank müssen entweder nur die (monatlich belasteten) Zinsen gezahlt werden oder es erfolgt eine Rückzahlung von ein bis zwei Prozent des Kreditrahmens. Bei Abrufkrediten handelt es sich außerdem praktischer Weise um so genannte revolvierende Kreditrahmen, das heißt, die getilgten Beträge stehen sofort wieder als Kredit zur Verfügung.

Die Zinsen von Abrufkrediten liegen deutlich unter denen eines durchschnittlichen Dispos. Je nach Bank fallen zwischen 7 und 9 Prozent im Jahr an. Bankkunden, die regelmäßig flexible Geldmittel benötigen, sollten über diese Alternative nachdenken.

Abrufkredit Vergleich mit unterschiedlichen Banken

Bank/AnbieterBezeichnungEffektivzinsKreditsumme von:bis
PSD-Bank HannoverAbrufkredit DynamicCash6,08%250 €25.000 €
Allgemeine Beamten KasseAbrufkredit DispoPlus Kredit6,95%1 €5.000 €
ING-DibaAbrufkredit Privatkredit7,22%5.000 €25.000 €
Sparda-Bank WestAbrufkredit SpardaPersönlicher Kreditrahmen7,50%5.000 €Gehaltsabhängig
BB-BankAbrufkredit8,23%5.000 €Gehaltsabhängig
Volkswagen-Bank direktAbrufkredit ComfortCredit8,49%2.500 €25.000 €
CommerzbankAbrufkredit FlexiCard8,84% min.2.000 €40.000 €
Credit-Europe-BankDr. Dispo Abrufkredit8,90%2.500 €25.000 €

© Pixel Trader Ltd. 2013 Alle Rechte vorbehalten

Über Redaktion

Beiträge und Artikel die mit der Bezeichnung "Redaktion" gekennzeichnet sind, werden in aller Regel durch die Mitglieder der Redaktion veröffentlicht. Das sind unter anderem: Mikela Steinberger, Michael Wolfskeil, Stephan Lenz, Angelika Lensen, Frank M. Wagner und Manuela Käselau. Auch Artikel von Autoren deren Name nicht genannt werden soll, werden unter diesem Label publiziert. Darunter sind einige erfolgreiche Buchautoren.